I. Allgemeines

Zur Gewährleistung eines geordneten Spielbetriebs beschließt der Vorstand des TCN nachstehende Spiel- und Platzordnung.

  1. Der Vorstand des TCN übt das Hausrecht aus.
  1. Anweisungen des Vorstandes oder vom Vorstand beauftragten Personen (z.B. Clubhaus- und Platzwart) ist Folge zu leisten.
  1. Es wird vorausgesetzt, dass die Regeln gegenseitiger Rücksichtnahme und sportlicher Fairness respektiert werden.
  1. Alle Mitglieder des TCN sind während des Spielbetriebs versichert. Nichtmitglieder haben keinen Versicherungsschutz.
  1. Für mutwillige oder fahrlässige Beschädigungen der Anlage haften Mitglieder bzw. Gäste persönlich.

II. Spielordnung

  1. Zur Platzbelegung berechtigt nur die Mitgliedskarte.
  1. Zur Platzbelegung ist die Mitgliedskarte in die Tafel einzustecken. Für die Belegung genügt das Einstecken einer Mitgliedskarte. Bei Spielbeginn müssen die Karten aller Spieler/innen je Platz namentlich richtig eingesteckt und diese anwesend sein. Ist dies nicht der Fall, entfällt die Spielzeit.
    Eine Platzreservierung kann nur im Anschluss an eine laufende Spielzeit erfolgen.
    Vor- oder während eines Trainings - für das keine persönliche Belegung erforderlich ist - kann eine weitere Spielzeit nicht reserviert werden.
  1. Eine Platzbelegung gilt jeweils nur für eine Spielzeit. Diese beträgt - einschließlich der Platzpflege - 60 Minuten, bei Doppeln 120 Minuten.
  1. Trainer können - nach Absprache mit dem Vorstand - “Schnupperkurse” anbieten. Ein “Schnupperkurs” umfasst max. 5 Trainingseinheiten. Hierfür stellt der Verein den Platz kostenlos zur Verfügung.

III. Platzordnung

  1. Die Plätze dürfen nur in Tenniskleidung betreten werden. Freiplatz Tennisschuhe sind zwingend vorgeschrieben. Sie müssen eine durchgehende Sohle ohne hervorstehendes Profil haben.
  1. Jede/r Spielerin/Spieler ist verpflichtet die Plätze sachgerecht zu pflegen, d.h.

    vor Spielbeginn müssen die Plätze, wenn erforderlich, gewässert werden und zwar so, dass der gesamte Platz feucht ist.
    Evtl. ist dies während einer laufenden Spielzeit zu wiederholen.

    Nach Spielende müssen die Plätze abgezogen werden. Dazu sind die vorhandenen Schleppnetze zu benutzen.
    Die gesamte Platzfläche ist bis zum Rand des Platzes abzuziehen. Unebenheiten müssen mit dem Scharrierholz geglättet werden.
  1. Der Platz ist bei Ende der Spielzeit gepflegt an die Nachfolger zu übergeben. Die Platzpflege ist Teil der Spielzeit.
  1. Die Pflegeräte bitte wieder an  ihren Aufbewahrungsort bringen. Schleppnetze an den Haken aufhängen. Trainer und Mitglieder werden gebeten, auf richtige Platzpflege zu achten und sie evtl. einzufordern.
  1. Türen und Tore sind evtl. bei verlassen der Anlage abzuschließen.


Niestetal, den 01. März 2011

Der Vorstand


Download: Spielordnung im PDF-Format

Go to top